Literaturempfehlungen

Literaturempfehlungen zur richtigen Ernährung von Hunden und Katzen.

Katzen würden Mäuse kaufen
von Hans Ulrich Grimm

Klappentext:
Glaubt man der Werbung, ist für unsere Tiere das Beste gerade gut genug. Doch die Realität sieht anders aus: Mit Aromen, Geschmacksverstärkern, Farbstoffen und dem ganzen Arsenal der Kunstnahrungshexenküche wird ein „leckeres“ Menü für Waldi, Minka und Co. zubereitet. Neben Abfällen, Krallen und Klauen landen auch Klärschlamm, Bakterien und Pilze im Fressnapf unserer Lieblinge. Die Tiere leiden und werden krank. Und nicht nur sie, sondern durch den Verzehr von Nutztieren auch der Mensch. Schockierende Fakten, brillant recherchiert – Werbung und Wahrheit bei der Tierfutterproduktion.

ISBN: 978-3-453-60097-3
Blick ins Buch ->

Hunde würde länger leben wenn…..
von Dr med.vet.Jutta Ziegler

Klappentext:
Tierärztin Jutta Ziegler offenbart hier Missstände in den Tierarztpraxen und deckt die Verpflechtungen zwischen Tierarzt-Geschäft und der Futtermittelindustrie gnadenlos auf. Anhand von Fallbeispielen informiert Sie Hunde- und Katzenhalter, wie ihr Haustier nicht behandelt und ernährt werden soll.

ISBN: 978-3-86882-234-2
Blick ins Buch ->

Naturnahe Ernährung für Hunde
von Birgit Frost

Ein Ratgeber aus der Praxis.

ISBN: 3-89189-093-1
Zum Buch ->

Naturnahe Ernährung für Katzen
von Birgit Frost

Ein Ratgeber aus der Praxis.

ISBN: 3-89189-094-X
Zum Buch ->

 

Bestellen Sie jetzt ein Testessen!

Bestellen